Mittwoch, 24. Juni 2009


Mal wieder etwas neues vom Haus. Ich habe einen Holzblumenkasten gebaut, bepflanzt mit Efeu und Geranien. Er ist noch nicht ganz fertig bepflanzt, ich suche eine Füllpflanze oder ich muß ein paar Blätter mehr dranmachen.

Mittwoch, 17. Juni 2009

Das neueste Tier bei Miniarche ist ein Weißkopfseeadler.
So langsam wird es. Der Garten ist fast fertig. Die Steine sind noch nicht bemalt, sie müssen erst trocknen. Neben den Brunnen kommt eine Schwengelpumpe und natürlich Wasser rein. In das leere Stück kommen Blumen.

Samstag, 13. Juni 2009



Hurra, es ist fertig.
Es fehlt nur noch die Außenanlage und die Lampen. Die Steine am Kamin sind noch nicht bemalt. Die werde ich dann mit den anderen zusammen bemalen. Für das Dach habe ich etwa 4 Stunden gebraucht, ohne anmalen. Wenn alles richtig trocken ist kommt in die Ritzen noch etwas Moos. Jetzt muß ich mir überlegen, wie ich das Haus außen gestalte.
Beim Dachbauen hatte ich einen kleinen Zuschauer, er guckte sehr neugierig zu, allerdings durfte ich keine schnellen Bewegungen machen, dann verschwand er gleich hinter einem Blatt.

Freitag, 12. Juni 2009

Der Workshop ist zu Ende, mein Haus steht jetzt in der Küche, dort habe ich einen Schrank als Arbeitsplatz. So kann ich beim Kochen ein bißchen Dachdecken oder Ziegel malen. So sieht mein Haus inzwischen aus. Ich bin mir noch nicht sicher, welche Farbe ich für die Fenster nehme. Bald fange ich an das Dach zu Decken. Ich denke morgen kann ich neue Fotos einstellen.

Dienstag, 9. Juni 2009

Nach einem langen anstrengenden Tag sah mein Häuschen so aus. Es ist gerade zusammengeklebt und muß über Nacht trocknen. Morgen werden wir das obere Geschoß aufkleben und das Dach bauen. Dann ist der 5 tägige Workshop zu Ende. Die rechstlichen Arbeiten müssen wir zu Hause machen.

Montag, 8. Juni 2009


Heute haben wir fast alle Außenwände mit Paperclay versehen und gelernt wie man Mauersteine macht. Wir hatten wieder viel Spaß dabei. Unser Spruch für alles, das nicht so gut gelungen ist, "da setzen wir einen Busch vor". Ich glaube, ich muß einige Büsche machen.

Sonntag, 7. Juni 2009


Heute, am zweiten
Tag haben wir alle
Innenwände mit Paperclay
bedeckt und an
der Frontseite die Fachwerke geschnitzt. Da es ja ein altes schiefes Haus wird, durften die Balken auch schief und krumm werden.
Das Bild zeigt das untere Frontteil.

Samstag, 6. Juni 2009

Heute ging es endlich los, mein zweiter Workshop bei Rik Pierce.
Aus diesem Haufen
soll in 5 Tagen das "Crocked House" entstehen.


Counter